6. SSW (2)

 

Babyalter: 5+6

Gewicht: 69,3

Körper & Gefühle: Müdemüdemüde! Ich kann jetzt tatsächlich wieder tagsüber schlafen, wenn der Keks ihren Mittagsschlaf macht. Ich lege mich hin und bin fast sofort weg. Dafür finde ich abends schlecht in den Schlaf und brauche gefühlte Ewigkeiten bis ich endlich eingeschlafen bin. Ich fühle mich auch irgendwie kraftlos und erschöpft, also körperlich. Hoffe, dass das bald wieder nachlässt. Leider will der Keks gerade ständig auf den Arm, ich laufe also quasi dauernd mit ihr auf der Hüfte herum.

Außerdem ist mir dauerkalt. Ich trinke heißen Tee und trage zwei Paar Socken, das ist definitiv anders als bei der Schwangerschaft mit dem Keks. Da war mir permanent warm. Blöderweise ist auch die Sache mit dem Kreislauf wieder da. Beim Yoga hatte ich schon wieder Probleme und auch sonst ist es morgens nach dem Aufstehen wieder hart. Ich lag schon ein paarmal wieder mit Ohrensausen und kalkweiß auf dem Boden, was mit Kleinkind nicht ganz so einfach ist. Sie kommt dann nämlich sofort an und will auf der Mama reiten oder sonst was mit mir machen, und dazu fehlt mir in dem Moment einfach mein Blutdruck. Puh!

Auch krass ist, dass ich tatsächlich schon nicht mehr in meinen Jeans passe, bei gleichem Gewicht. Morgens sehe ich noch normal aus, spätestens ab Mittag erkennt man ein Bäuchlein und abends seh ich echt verdammt schwanger aus. Ich habe jetzt also ein paar neue Umstandshosen zur Auswahl bestellt und hoffe, dass ich das Bäuchlein noch etwas kaschieren kann bis wir es offiziell sagen wollen.

Schlecht ist mir nicht so wirklich. Manchmal zeitgleich mit dem Kreislauf, aber sobald der wieder da ist, ist das flaue Gefühl im Magen auch verschwunden. Ich denke daher, dass es davon kommt.

Gefühlsmäßig gehts mir gut. Ich denke durch Ablenkung derzeit noch relativ wenig an die Schwangerschaft, freue mich aber schon sehr auf den ersten Termin beim Doc nächsten Donnerstag.

Geht gut: Fisch, Obst, Gemüse

Geht schlecht: Kaffee! Kann ich echt schön nicht mehr trinken, schmeckt nach Erbrochenem!

Must have: Äpfel

Sonstiges: Der Herzmann macht sich wieder Sorgen und mag morgens am liebsten wieder nicht zur Arbeit fahren wenn ich weiß wie eine Wand am Tisch sitze und warte, dass der Keks zu Ende gefrühstückt hat. Naja, da müssen wir jetzt alle durch.

Advertisements

Ein Kommentar zu “6. SSW (2)

  1. Frau Zweifachmama (@Zweifachmam) 4. Dezember 2015 um 10:00 Reply

    Hey, ich hoffe, dir geht es schnell wieder besser. Kann verstehen, dass dich dein Mann morgens ungern allein lässt, wenn du kalkweiß bist!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: