34. SSW

Hallo Mutterschutz!

Babyalter: 33+3

Gewicht: 79,9 kg

Körper & Gefühle: Mir gehts gut! Körperlich nervt das Steißbein gerade wieder mehr und ich habe sehr oft Kopf- und Rüclenschmerzen. Deswegen hat mich meine Hebamme am Donnerstag auch genadelt und ich greife wieder vermehrt auf den Tigerbalsam zurück. Leider hat die Akupunktur bisher nichts gebracht. Wir wollen heute nochmal sprechen, und morgen kommt sie eh vorbei und schaut sich unsere Ausstattung an, ob wir alles haben oder etwas wichtiges noch fehlt. Dann, sagte sie, versuchen wir Kinesio Taping, wenn die Akupunktur da nicht geholfen hat (Besserungen sollten sich wohl so 24-48h nach der Akupunktur einstellen). Sonst war bei der Vorsorge alles super, CTG und die Herztöne normal. Mein eigener Puls ist etwas hoch gewesen (108 in Ruhe), aber das ist er ja die ganze Zeit über schon. Mein Bauch ist inzwischen richtig kugelrund, in der 15. SSW waren es 96 und jetzt hat sie 108 cm gemessen (ich gelobe Besserung mit den Fotos!). An die Fußnägel komme ich schon gar nicht mehr richtig dran. In der kommenden Woche habe ich neben diversen anderen Terminen (Elterngeldstelle, Autoinspektion, Yoga, Hebamme) deswegen auch wieder einen Termin zur Fußpflege. Ich habe glücklicherweise immer noch keine Schwangerschaftsstreifen und der Nabel ist auch nicht geplöppt. Ach ja, und dann hatte mich vor 3 Wochen so eine bekloppte Mücke gleich 3x nebeneinander in den linken Unterarm gestochen, direkt neben den Ellbogen. Ich reagiere da allergisch drauf, kann ja aber so gut wie nix nehmen. Wurde sofort megadick, ist dann aber nach ner Woche wieder abgeschwollen. Leider hat sich das nu auch noch etwas entzündet, weil ich nachts offenbar kratze, sodass ich mich morgen erstmal darum kümmern muss, ehe es noch schlimmer wird.

Gefühlstechnisch ist das etwas schwieriger gerade. Ich hatte am Freitag meinen letzten Arbeitstag. Ab sofort bin ich also im Mutterschutz. Das ging sooo schnell, das ist echt der Wahnsinn. Ich habe etwas Sorge, dass auch das erste Babyjahr vergeht wie im Flug. Und dann natürlich Heuli an der Arbeit. Mir werden die meisten echt soooo sehr fehlen! Und ich hege etwas die Befürchtung, dass mir doch schon langweilig wird während der kommenden 6 Wochen. Klar, nun sagen die meisten, schlaf was das Zeug hält – aber das kann und will ich ja nicht den halben Tag machen! Also gibt’s hier ab sofort eine neue Rubrik, die Mutterschutz-ToDo-Liste. Und mich hat sehr gefreut, dass der Herzmann vorschlug, vielleicht freitags jetzt immer Urlaub zu nehmen oder wenigstens Homeoffice zu machen. ♥

Geht gut: Eis essen (Der Hit derzeit: Walnuss-Eis)

Geht schlecht: Schlafen

Must have: Walnuss-Eis, Weintrauben

Sonstiges: Der kleine Krawallkeks liegt derzeit tatsächlich wieder mit dem Kopf nach unten, Rücken links und Beinchen rechts. Der Kopf ist aber noch abschiebbar. Hoffen wir also, dass sie sich nicht nochmal drehen will. Den nächsten Arzttermin habe ich am 21. August.

Was ich im Mutterschutz erledigen möchte:

  • Bauchfotos für den Blog aufbereiten
  • Utensilos für den Wickeltisch nähen
  • Ikea-Lampe im Kinderzimmer mit Stoff pimpen
  • Wandgestaltung im Kinderzimmer fertig machen
  • meine Klamotten aussortieren (der Herzmann nennt mich schon einen Klamotten-Messi…)
  • Fenster im EG putzen
  • neue Kamera raussuchen
  • auf den Stoffmarkt gehen
  • …..

Habt ihr noch Vorschläge? Dann gern her damit! 🙂

 

Advertisements

4 Kommentare zu “34. SSW

  1. Frl. Null.Zwo 10. August 2014 um 09:50 Reply

    Warum willst Du denn Klamotten aussortieren?
    Du wirst die ersten Monate wahrscheinlich eh noch niht in deine alten Sachen passen, da sind die Umstandssachen echt noch praktisch für 😉

    • drachenkatz 10. August 2014 um 10:22 Reply

      Ich meinte generell Klamotten, nicht die Umstandssachen. ^^ Ich hab noch Klamotten aus meiner Schulzeit vor 11 Jahren in Schrank. Könnten ja mal wieder passen, weißte? 😀 Da sind auch so Glitzersachen und Discotops darunter, die ich ganz sicher nicht mehr anziehe (selbst wenn die Oberweite da wieder reinpassen würde). ^^

      • Frl. Null.Zwo 10. August 2014 um 11:43

        Ahaha! 😀 Solche Klamotten meinst Du! Ja die kenne ich auch. So nach und nach landen die auch in der Tonne – allerdings suche ich dann manchmal Karneval und muss dann aufgeben, weil es doch schon entsorgt war.

  2. Sabrina 12. August 2014 um 15:48 Reply

    Solltest Du vielleicht als Vintage bei Kleiderkreisel verkaufen (und was rasant geht: Unterwäsche -ganz bekloppt, sag ich Dir 😀 ).
    Mann, so ne Liste bräuchte ich auch (noch). Aber ich muß erstmal in den knapp 3 Wochen noch alles, was ich evtl. ausdrucken muß, erledigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: