12 von 12 im Juni 2014

Ich mache mit bei 12 von 12! Das Original und andere Mitstreiter findet ihr bei Frau Kännchen.

Diesmal urlaubsbedingt etwas später gebloggt und zurückdatiert. 🙂

Morgens, 6:00 in Deutschland. Um halb 8 habe ich einen Zahnarzttermin, 1 Tag vor unserem Abflug nach Teneriffa. Schlafen kann ich schon seit 5 nicht mehr. Hier mein Frühstück: Froop & Kakao:

1v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Zahnarzt gibt es ein „Zahnärztliches Untersuchungsheft“ für mich. Da sind die Vorsorgetermine für Schwangere und für deren Kinder drin und so einige interessante Tipps:

2v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Heimweg habe ich Brötchen eingesammelt. Der Herzmann wartet schon, und wir frühstücken gegen neun auf der Terrasse:

3v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischendrin ernte ich unsere Johannisbeeren, sonst vergammeln die während des Urlaubs. Mmh, lecker! Genascht wird zwischendurch, den Rest gibt es am Abreisetag dann mit etwas Honig in den Morgen-Joghurt:

 

4v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigentlich wollte ich danach nur schnell noch was umtauschen, komme aber mit einem neuen BH (85 E!) nach Hause:

5v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend wird gepackt. Ich lege mir am liebsten immer kleine Häufchen und streiche alles von der Liste, die ich vorher schreibe. So vergesse ich selten irgendwas:

6v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends musste ich unbedingt noch ein Foto hiervon machen. Es sieht so idyllisch aus, dass man gar nicht wirklich verreisen braucht. Die Entscheidung für die Mauer war wirklich eine gute Idee:

 

7v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor dem Yoga muss ich immer noch eine Kleinigkeit essen, seit ich schwanger bin. Ich störe sonst die anderen mit Magengrummeln und kann mich selbst nicht richtig fallen lassen. Diesmal gelbe Wassermelone:

8v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…und ab geht’s zum Yoga:

9v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier dann das Abendessen nach dem Yoga, gegen halb 9:

10v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach noch einmal entspanntes Couchsurfing, ehe es am nächsten Tag los geht gen Flughafen:

11v12_Juni14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Ins-Bett-gehen dann das Fundstück der Woche: Unser panischer Knuffi, der merkt, dass da was vonstatten geht. Er hat sich tatsächlich selbst unter die Bettdecke gemogelt – vielleicht mit dem Hintergedanken, dass wir ihn auch noch in den Koffer packen…

12v12_Juni14

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: