16. SSW

Babyalter: 15+6

Gewicht: 70,7 kg

Körper & Gefühle: Mir gehts eigentlich super. Ich darf mich nur nicht mehr so aufregen im Job, ich merke, dass mir das nicht gut tut. Eine Freundin meint, ich solle mich doch „raus nehmen“ lassen – aber ganz ehrlich: So bin ich einfach nicht. Mir gehts körperlich super und ich bin schwanger, nicht krank. Und meine Kollegen möchte ich einfach nicht plötzlich hängen lassen, so ohne Dokumentation und ohne gescheite Übergabe und so. Und da brauche ich einfach noch ein paar Wochen für, um meine Arbeit richtig zu dokumentieren für den Kollegen X, der meine Aufgaben mit übernehmen soll.

Körperlich zieht es seit Samstag ganz arg um die Gebärmutter herum. Zwischenzeitlich dachte ich an Überlastung, da ich tatsächlich etwas viel gemacht habe am Wochenende (Rindenmulchsäcke schleppen und verteilen, Trittsteine verlegen, Unkraut zupfen, zwei Büsche umpflanzen, Gießkannen füllen und leeren, Büroraum grundieren…). Dann hatte ich so scharfe Stiche, als ich am Sonntag die 1,5jährige Nachbarstochter hochgehoben habe (vorn über Kopfhöhe). Seitdem habe ich mich gar nicht mehr groß angestrengt und nix Schweres mehr getragen und es geht etwas besser. Vermutlich ein Zeichen, dass man es langsamer angehen lassen sollte. Ich hör drauf. Und heb die kleine Nachbarin auch erstmal nicht mehr so hoch. Das leichte Flattern in meinem Bauch merke ich immer noch. Ich glaube inzwischen wirklich, dass es das Zwergi ist. ♥

Geht gut: Linsen. Rote Linsen, Tellerlinsen, Belugalinsen,… Und Oreo-Kekse. 😀

Geht schlecht: Immer noch Kaffee. Ich glaub, das wird auch nix mehr mit uns in den nächsten 5 Monaten. *schnief* Und ich glaubte an die große Liebe! 😉

Sonstiges: Die Sache mit dem Gewicht… Also ich kann mich echt nicht trennen von der Waage. Aber ich versuche, nicht mehr jeden Tag drauf zu steigen. Gute Vorsätze und so…

Wissenswertes: Das Zwergi ist jetzt so groß wie ein Apfel. Wie groß ist die Gebärmutter eigentlich jetzt?

Bauchbild: wird immer Samstags gemacht und findet dann irgendwann den Weg hier rein

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “16. SSW

  1. Taly 14. April 2014 um 14:12 Reply

    An das Flattern im Bauch kann ich mich auch noch erinnern, allerdings wurde es schnell zu einem „Popkorngefühl“ es fühlt sich an, als springt Popcorn im Bauch herum 😀
    Manchmal war es auch so, als ob eine Luftblase zerplatzt, ganz sicher gespürt habe ich den kleinen damals bei 17+2 ♥
    Wenn er sich jetzt (34+4) dreht, hab ich das Gefühl er will durch die Bauchdecke ausbrechen ^_^
    Kaffee ging auch einige Wochen nicht, aber dann, von einem auf den anderen Tag habe ich ihn wieder vertragen 🙂

    LG
    Talymiau

  2. Julia / Nattsvart 21. April 2014 um 14:42 Reply

    Hallo!

    Sehr schöner Blog und schöne Texte die du da schreibst!
    Ich bin gerade 12+3 und lese mich gerade durch deinen Blog durch 🙂

    Liebe grüße
    Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: